Bex


Heute können einige Kilometer dieses immensen unterirdischen Labyrinths besucht werden. Der Rundgang erlaubt dem Besucher die spektakulärsten und typischsten Elemente der seit dem ersten Stollenbau im Jahre 1684 bis heute verwendeten Salzabbau- und Gewinnungsmethoden zu sehen und zu erleben.

 

Eine Ton- und Bildschau (auf Französisch, Deutsch, Englisch und Italienisch) in einem 1826 herausgesprengten vormaligen Solereservoir und eine Ausstellung ermöglichen Ihnen, alle Abschnitte der drei Jahrhunderte alten Geschichte unseres Salzes und unserer Mine zu durchleben. Danach führt unser Grubenzug die Besucher ins Innere des Berges. Der Rundgang, zu Fuss, dauert eine Stunde und erlaubt die gewaltigen Anstrengungen zu bewundern, die damals erbracht wurden, um unter Tag Salzquellen zu finden oder vor Ort das Salz, das Gold wert war, aus dem Gestein auszulaugen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kombi-Angebot für Schulen / Programmes pour les écoles

Download
Mines de Bex_D.pdf
Adobe Acrobat Dokument 615.7 KB
Download
Mines de Bex_F.pdf
Adobe Acrobat Dokument 615.9 KB